Vorschau auf neue Veranstaltungen

Tagung „Das Judentum in der christlichen Bildkunst“

Die Tagung „Das Judentum in der christlichen Bildkunst“ findet vom 29. April bis 1. Mai 2012 im Grazer Bildungshaus Mariatrost statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit, der Universität Graz und der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs und will das belastete Erbe der beiden Religionen thematisieren sowie Wege für einen christlich-jüdischen Erneuerungsprozess aufzeigen.
Ein detailliertes Tagungsprogramm finden Sie unten als Download, weitere Information können auch unter www.christenundjuden.org abgerufen werden.

Studientagung „Kunsthistorische Forschung in klösterlichen Sammlungen“

Vom 18. bis 19. Mai 2012 lädt das Augustiner Chorherrenstift Herzogenburg anlässlich seines 900-jährigen Jubiläums in Zusammenarbeit mit dem Referat für die Kulturgüter der Orden zur Studientagung „Kunsthistorische Forschung in klösterlichen Sammlungen“ ein. Die Vorträge werden aktuelle Forschungsprojekte in klösterlichen Kunstsammlungen aufgreifen, zudem sollen Forschungsdesiderate vorgestellt und diskutiert werden. Ein „Runder Tisch“ wird die Möglichkeit zu Begegnung zwischen KunsthistorikerInnen und Sammlungskustoden und -kustodinnen ermöglichen und den Abschluss der Tagung bilden. Im Rahmen der Studientagung wird auch die neue Ausstellung und Sammlungspräsentation im Stift Herzogenburg besichtigt werden.

Seminar „Musikarchive erschließen“

In das steirischen Stift Vorau lädt das Referat für die Kulturgüter der Orden zu dem Seminar „Musikarchive erschließen“ vom 1. bis 2. Juni 2012 ein. Im Zentrum der Vorträge stehen die kostbaren und oft umfangreichen Musikarchive in Klöstern und Orden. Neben der Thematisierung archivwissenschaftlicher Anforderungen wie Erschließung, Bewahrung und Erforschung der Sammlungen werden auch Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Internationalen Quellenlexikon der Musik (RISM) gebracht.

Workshop „Kirchenräume und Ordensschätze erschließen. Vermittlung von Kunst und Ordensspiritualität“

Vom 11. bis 13. Juni 2012 findet im Kardinal-König-Haus Wien der Workshop „Kirchenräume und Ordensschätze erschließen. Vermittlung von Kunst und Ordensspiritualität“ statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Referats für die Kulturgüter der Orden und des Kardinal-König-Hauses und richtet sich an kunsthistorisch interessierte Ordensleute. Neben Vorträgen zu Ordens- und Kunstgeschichte sowie zu Kulturvermittlung und Führungsdidaktik soll auch der spirituelle Umgang mit der Geschichte und den Kulturgütern der eigenen Gemeinschaft thematisiert werden.

 

Kategorien: