H. Gregor Schauber (1937 – 2012)

Am 10. Mai 2012 ist Herr Dr. Gregor Schauber, langjähriger Archivar und Bibliothekar des Augustiner Chorherrenstiftes Reichersberg, im 75. Lebensjahr von uns gegangen. Gregor (Wilhelm) Schauber wurde 1937 in Linz geboren und besuchte das Gymnasium der Herz-Jesu-Missionare in Salzburg-Liefering. Schon früh hatte er den Wunsch, Priester zu werden und bereits bei seinem ersten Besuch des Stiftes Reichersberg 1959 bat er um Aufnahme in das Noviziat. Nach seinen theologischen Studien an der Hauslehranstalt des Stiftes Klosterneuburg legte er 1963 die Profess ab und empfing zwei Jahre später die Priesterweihe. Seine ersten Jahre im Konvent verbrachte er als Kaplan in Bromberg, bevor er verschiedenste Aufgaben im Stift übernahm. Herr Gregor war Hauptschullehrer, langjähriger Novizenmeister, Stiftsdechant und Archivar sowie Bibliothekar des Stiftes. Ein besonderes Anliegen waren ihm die Stiftsführungen und nach seinem Studium in Graz (Doktorrat 1979) bemühte er sich in zahlreichen Artikeln und Beiträgen um die Aufarbeitung der Geschichte des Stiftes und des Ordens. Zu nennen sind hier die unzähligen Beiträge im Ordensjahrbuch und seine Arbeiten anlässlich des 900 Jahr-Jubiläums von Reichersberg im Jahr 1984. Am 18. Mai geleiteten ihn seine Brüder und viele Trauernde auf den Reichersberger Ortsfriedhof.