Floridus Röhrig-Gedenksymposium, 27.4.2015, Wien

Am 28. April 2015 jährt sich der Todestag von Herrn Floridus Röhrig CanReg, Kirchenhistoriker und langjähriger Archivar und Bibliothekar des Stiftes Klosterneuburg. Am 27. April wird der Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft der Ordensarchive mit einem Studientag geehrt, an dem Themen behandelt werden sollen, die auch Herrn Floridus in seiner Arbeit und Forschung stets ein Anliegen gewesen sind: die österreichische Kirchengeschichte und Kunstgeschichte und das kirchliche Archivwesen.
Der Studientag wird an der Katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien, an der Floridus Röhrig gelehrt hat, stattfinden. Vorbereitet wird der Studientag vom Institut für Historische Theologie, von dem auch die Initiative für diesen Studientag ausging, vom Institut für Österreichische Geschichtsforschung und vom Referat für die Kulturgüter der Orden.