Exkursion Stiftsbibliothek Melk

P. Gottfried Glaßner OSB, Stiftsbibliothekar von Melk, öffnet seine Pforten und gewährt uns Einblick in seine Aufgaben und Arbeiten als Bibliothekar.

Derzeit ist viel los in der Stiftsbibliothek Melk. Depoträume werden um- und ausgebaut, was auch Anlass zu archäologischen Grabungen gibt. Eine Bibliotheksausstellung über den Heiligen Koloman, Schutzpatron des Klosters, wird vorbereitet. Die Stiftsbibliothek hat eine umfangreiche Nachlassbibliothek eines Musikwissenschafters übernommen, die dem Musikarchiv eingegliedert wird. Die Briefe der berühmten Gelehrten Hieronymus und Bernhard Pez, zwei Melker Benediktiner des 18. Jahrhunderts, werden wissenschaftlich ediert. Und dann ist da natürlich noch die Alltagsarbeit des Bibliothekars vom Buchankauf über die Katalogisierung bis zur Pflege des Altbestands.
Einen Infofolder finden Sie im Anhang.