AGOA 2014

Die 18. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ordensarchive (AGOA) fand vom 28. bis 30. April in Paderborn statt. Ein ausführlicher Tagungsbericht ist jetzt auf der Website der AGOA nachzulesen.
Der Vorsitzende des Bundeskonferenz der kirchlichen Archive Deutschlands Dr. Peter Pfister, Direktor des Archivs der Erzdiözese München und Freising, stellte in seinem Grußwort ein geplantes deutsches kirchliches Archivportal vor. Es ist nach den Maßgaben des Europäischen Archivportals gestaltet und enthält wie dieses vier Hierarchie-Ebenen: 1. Beschreibung des Archivs, 2. Beständeübersicht, 3. Findbücher, 4. Digitalisate von Archivalien. Es erging die Einladung an die Ordensarchive, sich zu beteiligen. Für die österreichischen Ordensarchive kann dies eine Möglichkeit sein, sich auf einer kirchlichen Plattform zu präsentieren.
Die Jahrestagung der AGOA 2015 wird gemeinsam mit der österreichischen Ordensarchivtagung von 13. bis 15. April 2015 in Schloss Puchberg stattfinden. Wir wollen Vertreter aus den Ordensarchiven in der Schweiz, in Südtirol und den Niederlanden einladen und zum Jahr der Orden eine internationale Ordensarchivtagung machen. Auch Fachkolleginnnen und -kollegen aus anderen Archiven sind uns herzlich willkommen.